Werkzeuge für die Fertigung von Duroplast-Formteilen haben spezielle Anforderungen.

Im Gegensatz zu Thermoplast-Werkzeugen müssen Duroplast-Werkzeug beheizt werden. Je nach Größe und Art des Werkzeuges werden hierzu Heizpatronen oder Heizrahmen verwendet.

Zum Bau der Werkzeuge muss durchgängig gehärteter zäher Stahl eingesetzt werden. Eine hohe Paßgenauigkeit der Einzelteile muss gegeben sein um die Gratbildung zur minimieren. Zum Ableiten von entstehenden Gasen muss ein besonderes Augenmerk auf die Position und Dimension der Entlüftungen gelegt werden.

Je nach gewähltem Produktionsverfahren müssen weitere Punkte beachtet werden.

Gerne unterstützen wir Sie in der Entwicklung der Werkzeuge zusammen mit unseren Partnern aus dem Werkzeugbau.

 

Unsere Website verwendet Cookies, Google Analytics sowie andere Technologien

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. weiter lesen

OK